Ab in den Allgäu

Im Zentrum der Golfregion Allgäu befindet sich mitten im Kurort der Premium-Class das Erwachsenenhotel Rosenstock.

Die gefühlt längsten Golfbahnen und den höchsten Abschlag Deutschlands bietet das Allgäu seinen Golfliebhabern auf über 21 Golfplätzen zwischen Bodensee und Schloss Neuschwanstein sowie zwischen Memmingen und Oberstdorf. Blickt man nach links, schaut man auf Berge, blickt man nach rechts, sieht man Wälder, Wiesen und Kühe. Ein schöner Platz Erde, um Golf zu spielen. „Unser 4-Sterne-Partnerhotel Rosenstock der Familie Karg in Fischen ist idealer Ausgangspunkt für einen Golf­urlaub im Allgäu. Im Umkreis einer Autostunde befinden sich Golfplätze, die charakteristisch unterschiedlicher nicht sein können. Von bergig bis flach ist für alle Könnerstufen etwas dabei. Unmittelbar am Hotel liegt das einzigartige Golfresort Sonnenalp-Oberallgäu und in nur zehn Fahrminuten erreicht man den südlichsten Golfplatz in Deutschland, den Golfclub Oberstdorf e.V.“, lobt Michael Fischer, geschäftsführender Gesellschafter der Golfregion Allgäu GmbH, die Zusammenarbeit mit dem Hotel Rosenstock. Vorneweg: Die Gäste des Hotels Rosenstock bekommen auf den Golfplätzen der Golfregion Allgäu eine Greenfee-Ermäßigung von 15 Prozent. Das Hotel Rosenstock ist Partnerhotel des Golfclubs Oberstdorf, des südlichstem Golfplatzes Deutschlands, und bietet dort eine Greenfee-Ermäßigung von 30 Prozent für die Hotelgäste.

Der Golfclub Oberstdorf liegt in wunderschöner Landschaft.

Schön gelegen

Nur zwei Kilometer vom Rosenstock entfernt liegen einzigartig eingebettet in die Bergkulisse der Allgäuer Alpen die beiden 18-Loch-Golfplätze Sonnenalp und Oberallgäu sowie der 6-Loch-Kurzplatz Gundelsberg. Restaurants und eine renommierte Golfschule runden das Bild ab. „Der Golfplatz Sonnenalp ist für mich persönlich mit seinem Panorama und dem sich immer wieder öffnenden Blick Richtung Nebelhorngruppe der schönste Platz überhaupt“, erklärt Stefan Karg, geschäftsführender Inhaber des Hotels Rosenstock.

Leibliches Wohl

Natürlich dürfen auch Entspannung, Genuss oder einfach nur „Herumtrödeln im Grünen“ beim Sommer-Golfurlaub auf keinen Fall zu kurz kommen. Der über 3.500 Quadratmeter große Garten mit Liegewiese lädt zum Sonne- und Krafttanken, zum Entspannen und Träumen ein. Ein Frühstück draußen, Kaffee, Kuchen und Eis am Nachmittag, bis hin zum Abendessen bei schönem Wetter im Freien, gefolgt von einem Digestif zum Sonnenuntergang – das alles bietet die Sonnenterrasse im Hotel Rosenstock.

Medianachweis: Tobias Burger

Prev
GOFUS Polska legen Traumstart hin

GOFUS Polska legen Traumstart hin

Die Charity-Idee der golfenden Kicker wird immer internationaler

Next
LIVs Kryptonit

LIVs Kryptonit

LIV Golf hat den ersten offiziellen Teamsponsor

Das könnte dich auch interessieren
Total
0
Share