Erst 13 und schon Champion

Moritz Dietz, 13, sichert sich m it 37 Bruttopunkten den Gesamtsieg der 2. Münchner Jugendmeisterschaft. Er möchte einmal vom Golfen leben können und ein Major spielen.

Dieser Tage eröffnete auch der GC München-Riedhof in Egling bei Wolfratshausen seine Turniersaison – und zwar mit der 2. Auflage der Münchner Jugendmeisterschaft.  Schließlich pilgerten insgesamt 79 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 19 bayerischen Golfclubs bei Kaiserwetter nach Egling, um sich dort mit Gleichgesinnten messen zu können.

Dietz vor von Treba

Die beeindruckendste Vorstellung lieferte der 13-jährige Moritz Dietz vom Quellness Golf Resort Bad Griesbach. Er sicherte sich mit einer 71er-Runde, 1 unter Par, und starken 37 Brutto- Punkten den Titel des Turniers. Auf Platz zwei landete schließlich Leopold von Trebra vom GC Olching mit einer 73er-Runde und 35 Brutto-Punkten.


Moritz Dietz freut sich über seinen Pokal und hat noch viel vor.

Bester Spieler des Gastgeberclubs ist auf dem geteilten 5. Rang Ben Moculescu (76 Schläge, 32 Punkte), und über jeweils einen zweiten Rang in der Netto-Wertung dürfen sich Tim Moculescu in der Klasse bis Handicap- Index 11,9 mit 40 Punkten sowie Vincent Funk in der Klasse bis Handicap-Index 36 freuen, der hier hervorragende 47 Punkte sammelt.

Handicap-Index verbessert

Mit diesem Erfolg konnte Dietz auch  seinen  Handicap-Index von 1,4 auf 1,1 verbessern. „Ich habe diesen Platz heute zum ersten Mal gespielt, und deshalb vor allem meinem Instinkt vertraut“, berichtet Moritz Dietz, der eines Tages seinen Lebensunterhalt mit Golf verdienen und ein Major spielen möchte, nach seinem Sieg. „Ich habe nicht oft den Driver geschlagen, eher geschaut, dass ich das Fairway treffe, den Ball aufs Grün schlage und maximal zwei Putts mache – und wenn es geht, ein Birdie; das hat ganz gut funktioniert.“ Auch dem Turnier attestierte der junge Champion Bestnoten: „Die Organisation war hervorragend, und der Platz für die Jahreszeit in einem guten Zustand.“

Christian  Moculescu,  Head- Professional des GC München- Riedhof und Initiator des Tur- niers, zeigt sich ebenfalls sehr zufrieden:  „Wir  haben  diese Meisterschaft letztes Jahr mit 25 Teilnehmern gestartet, diesmal hatten wir mit 79 Aktiven ein volles Turnierfeld.“ Auch mit der Leistung seiner Schützlinge ist er sehr zufrieden. Neben Ben Moculescu (Rang 5) präsentierten sich auch Elodie Kaiser (31 Punkte) und Tim Moculescu (30 Punkte) in sehr guter Form. Den Aufwärtstrend des Riedhof- Teams unterstrich zudem Tim Moculescu mit 40 Nettopunkten, wobei sein Teamkollege Vincent Funk diesen exzellenten Wert mit 47 Zählern sogar noch übertraf.

www.riedhof.de

Medianachweis: GC München-Riedhof

Prev
Salut, Bad Saarow

Salut, Bad Saarow

Das französische Unternehmen UGolf International startet UGolf Germany und

Next
Doppel-Chance auf einen Heimsieg

Doppel-Chance auf einen Heimsieg

Top-Damengolf: Berlin erlebt Amundi German Masters und US Open Qualifier

Das könnte dich auch interessieren
Total
0
Share