Zurück in den Sommer

Das Bahia del Duque lädt zum paradiesischen Golfurlaub, der so gut wie alles zu bieten hat – für große und kleine Gäste.

Ab in den Süden! Und wenn dann neben dem gepflegten Golfplatz auch noch reichlich Wellness- und Aktivangebote, kulinarische Highlights aus aller Welt, ein weißer Sandstrand und ein hoteleigenes Observatorium zur Verfügung stehen, dann steht dem intergalaktischen Golfurlaub im Herbst nichts mehr im Wege. Das mag zwar traumhaft und paradiesisch klingen, ist aber genau in dieser Form absolut real; im Bahia del Duque auf Teneriffa. Die Hotelanlage gleicht einem kanarischen Dorf – auch Familien mit Kindern sind dort bes­tens aufgehoben.  

Das eigene Handicap verbessern

Auch zum Golfspielen eignet sich Teneriffas Klima bestens, denn trotz Sonne pur weht hier immer eine frische Meeresbrise, die für etwas Abkühlung auf dem Grün sorgt. Um den Golfschläger ausgiebig zu schwingen, brauchen Gäste des Bahia del Duque nicht einmal das Ressort zu verlassen, denn eine hoteleigene Pitch & Putt-Bahn mit über zwei Hektar befindet sich inmitten des Ressorts. Hier können alle Gäste an neun Löchern mit mittlerem Schwierigkeitsgrad ihre kurzen Schläge perfektionieren, aber auch Nachwuchsgolfer kommen hier voll auf ihre Kosten. 

Der Kidsclub des Hotels

Auch die kleinen Gäste werden im Bahia del Duque wie Barone behandelt. In diesem Sinn ist auch das Angebot für die Kids kreativ und umfassend. Neben den ersten Abschlägen können die jungen Gäste im „Duqui Club“ auf lehrreiche Schatzsuche durch die verschlungenen Gärten des Luxusressorts gehen, ihrer Kreativität beim Gesichterbemalen freien Lauf lassen und  bei speziellen Kochkursen für Kids den Kochlöffel schwingen. Oder sie powern sich gemeinsam mit ihren neuen Freunden bei anderen sportlichen Aktivitäten wie etwa einer Runde Beachvolleyball aus. 

Auch Kindern wird das Golfen hier nähergebracht. 

Was es sonst noch gibt…

Entspannung pur für alle gibt‘s im Bahia Wellness Retreat, das sich zwischen schwarzem Vulkanstein und üppig grünen Gärten befindet. Auch hier bietet das Luxusressort eine Vielzahl an Möglichkeiten. So werden unter anderem in einem individuell abgestimmten Programm sportliche Aktivitäten, therapeutische Anwendungen und Wellnesseinheiten sowie Ernährung kombiniert, um langanhaltendes Wohlbefinden zu erlangen und das Immunsystem nachhaltig zu stärken. 

Danach kann man sich auf eine kulinarische Weltreise begeben.  Die sieben Restaurants im Bahia del Duque zaubern von avantgardistischer japanischer Haute Cuisine über Traditionsgerichte aus Bella Italia bis hin zu klassischen und einfachen Fischgerichten im Beach Club alle möglichen Köstlichkeiten auf den Tisch.

  www.thetaishotels.com

Der Pool lädt zum Seele baumeln lassen ein.

Medianachweis: The Tais Hotels & Villas/Bahia del Duque

Prev
Starke Leistungen

Starke Leistungen

Die beiden Wilson Advisory Staff-Spieler Mathias Weiss und Hurly Long ließen

Next
Günstig muss nicht schlecht sein

Günstig muss nicht schlecht sein

In Zeiten wie diesen schauen viele Menschen auf ihren Geldbeutel

Das könnte dich auch interessieren
Total
0
Share